25.Nov

Was coacht Heidi Gregor eigentlich?

… das scheint sich der ein oder andere zu fragen, wenn er Bilder von mir gepostet sieht….und um gleich noch ein 2. Mysterium aufzuklären, Lunablustyle ist sozusagen mein „Firmenname“.

Foto

Also aus gegebenem Anlass und für alle, die noch nie auf meiner Website oder meinem Blog waren:

Unser Erscheinungsbild/Auftreten ist das wonach uns Menschen beurteilen und das wonach auch WIR andere Menschen beurteilen. Daher ist eine optimiertes Erscheinungsbild/Auftreten der Hauptschlüssel zu mehr Erfolg und eine große Chance es ein bißchen leichter zu haben.

Meine Arbeit ist es Menschen zu einem optimierten Auftreten zu verhelfen und zu einem Erscheinungsbild, das ihnen selbst, ihrem Berufsbild und ihren Zielen gerecht wird. 

Ist das oberflächlich? Das ist schlicht und ergreifend eine unnötige Frage, denn es IST einfach so und es war auch immer so und wenn man nach Oscar Wilde geht: „Nur oberflächliche Menschen messen Äußerlichkeiten keine Bedeutung bei“

Warum ist das so? Dafür verrate ich euch zunächst woraus sich dieser 1. Eindruck, das Erscheinungsbild, das beim Auftreten entsteht zusammensetzt:

Körpersprache/Mimik/Gestik

– Stil und Art der Kleidung

– Gepflegt oder ungepflegt

– Stimme/Stimmlage/Tonfall

– Umgangsformen

aus diesen Parametern schließt das Gegenüber unbewusst auf:

die Persönlichkeit

– die Gefühlslage

– die Kompetenz

– die Rolle (im Unternehmen)

– den gesellschaftlichen Status

und trifft seine Entscheidung ob DU oder ICH das können, was er/sie will oder braucht und auch ob er/sie uns mag.

Was sind seine Entscheidungskriterien (das weiß man aus psychologischen Studien):

Ähnlichkeit (wir vertrauen am Ehesten denen, die uns ähnlich sind, zB ähnlicher gesellschaftlicher Status, das erkennen wir zB an Kleidung, Sprache und Gepflegtheit)

Präsenz und Zugewandtheit (wir mögen Menschen, die emphatisch zugewandt sind, das erkennen wir an Körpersprache/Mimik/ Gestik….die wiederum ein Ausdruck unserer Gefühle und Einstellungen sind….also an der Ausstrahlung)

Offenheit (wir mögen Menschen, die uns offen entgegen treten, das erkennen wir an KSP und Mimik)

So entscheiden wir wer uns sympathisch ist.

Kleidung und unsere Interpretation von Gepflegtheit geben unserem Gegenüber nicht nur Informationen über gesellschaftlichen Status und Herkunft, sondern vor allem auch über unsere Werte, unseren Selbstwert und ebenso ob wir den Werten entsprechen, die kennzeichnend für den von uns verkörperten Beruf sind. Man weiß auch, dass Kleidung eine Rückwirkung auf unsere Fähigkeiten+ Kompetenz hat. Einige Gründe also für die enge Verknüpfung mit Erfolg.

Ähnlich verhält es sich mit den Umgangsformen…zusammengefasst ist es so, dass jeder sich gerne mit Menschen umgibt, die rücksichtsvoll, dezent und höflich sind, denn das macht das Zusammenleben leichter und uns wiederum sympathischer.

Für manche Facetten des Auftretens kann auch Arbeit an der Persönlichkeit nötig sein, an Einstellungen, gewohnheitsmäßiger Gefühlslage, Blockaden etc

All diese Facetten des persönlichen Erscheinungsbildes und des Auftretens, coache (Einzelcoaching) und trainiere (Seminar) ich und verhelfe meinen Kunden und Klienten dadurch erfreulicherweise zu positivem feedback aus der Außenwelt, zu mehr Selbstsicherheit, mehr Strahlen und einfach mehr Erfolg.

Wenn man nun einen Blick auf meinen Blog (oder meine website) wirft, so findet man diese Tätigkeitsfelder wieder:  auf meinem Blog gibt es Tipps und knowhow zu oben genannten Themen. Nicht immer habe ich ausreichend Fotos zur Verfügung, daher poste ich manchmal auch welche von mir selbst…mit Stil Tipps eben..

Um meine gebloggten Inhalte Euren Bedürfnissen anzupassen…WAS aus dem oben genannten Themenkreisen interessiert Euch am meisten? Gerne werde ich darauf eingehen..

Eure Heidi Gregor

 

Antworten: