06.Jan

Ist das Thema Kleidung oberflächlich?

„Nur oberflächliche Menschen messen Äusserlichkeiten keine Bedeutung bei“

Wer war wohl „wilde“ genug für diese freche Behauptung? Wissen Sie es?

Auflösung: Oscar Wilde

Why that? Kleidung ist und war immer auch ein ein Ausdruck innerer Haltung! An der Kleidung erkennen wir sehr viel über einen Menschen. „You are what you wear“, gibt es ein treffendes Sprichwort in Amerika.

Kleidung war und ist auch immer der Ausdruck von Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gesellschaftsschicht oder beruflichen Kaste. Sogar Weltanschauungen kann man mitunter am Kleidungsstil erkennen. Kleidung und der erste Eindruck bestimmen, was andere von uns denken!

Klar, die richtigen Klamotten alleine, werden den gesellschaftlichen oder beruflichen Aufstieg nicht weit voran bringen, da gehört schon ein bißerl mehr dazu. Zb Kompetenz, Bildung und Stil. Und das Wissen was dort, wo man hin will oder vielleicht sogar schon ist, gefragt und gewollt ist.

Für alle, die mit anderen Wertvorstellungen aufgewachsen sind und die Oscar Wilde alleine noch nicht überzeugen kann: neueste Studien belegen, dass die Kleidung sogar zurückwirkt auf uns selbst! Wenn wir das Richtige zum richtigen Zeitpunkt tragen, so werden damit ganz bestimmte Eigenschaften aus unserem Potential gefördert und es macht uns somit tatsächlich zu selbstbewussteren, klügeren und erfolgreicheren Menschen!

Kleidung hat Bedeutung! Und die Bedeutung wirkt zurück auf uns! oder:

„Kleider machen Leute“

Suchbild: Welcher der beiden Herren wird wohl mehr an seinen eigenen Erfolg glauben?

Und wer hat beruflich mehr Chancen?

 

Tags: , , ,

Antworten: